Kindergartenjahr  2016 / 2017

Christinenhof 2017

 

Am Donnerstag dem 07.07.2017 fuhren wir mit allen Kindergartenkindern zum Christinenhof nach Erftstadt- Erp.

In einem großen Reisebus startete unser aufregender Ausflug zum Abenteuerspielplatz, wo neben einem großen Außengelände auch ein Indoor - Spielbereich die Herzen der Kinder höher schlagen lässt.

Am Christinenhof angekommen frühstückten wir gemeinsam mit allen Kindern. Danach waren die Kinder kaum zu bremsen und erkundeten mit großen Augen die verschiedenen Spielbereiche.

Vor allem der Streichelzoo, bestehend aus Kaninchen, Meerschweinchen und Ziegen faszinierte unsere Kinder.

Aber auch die Seilbahn, die Rädchen, die große Rutsche und die Trampoline im Indoor-Bereich begeisterten unsere Kinder.

Zur Stärkung gab es in der Mittagszeit leckere Würstchen mit Toast und Ketchup.

Nach vielen schönen Stunden verabschiedeten wir uns vom Christinenhof und fuhren mit dem Reisebus zurück zur Kita, wo Frau Demir uns einen leckeren Nachtisch zubereitete.

 

Domschatzkammer 2017

 

Am Montag und Dienstag dem 19.06 und 20.06.2017 ging es für unsere Vorschulkinder in die schöne Domstadt am Rhein. Mit dem Regionalzug fuhren unsere Kinder nach Köln, wo sie zunächst die Domschatzkammer besichtigten. Die Kinder waren fasziniert von dem ganzen Gold, was es in der Schatzkammer zu entdecken gab. Neben goldenen Gewändern, Büsten und Kreuzen gefielen den Kindern die goldenen Bischofsringe am meisten.

Nach der eindrucksvollen Schatzkammer ging es mit der Kölner Bimmelbahn durch das Stadtzentrum von Köln bis zum Rheinufer.

Nach einem kurzen Abstecher im Schokoladenmuseum picknickten wir am Rheinufer. Ein leckeres Eis gab es abschließend zum Nachtisch.

Nach einem aufregenden Tag mit vielen neuen Eindrücken fuhren wir mit dem Regionalzug nach Erftstadt zurück, wo die Kinder von ihren Eltern abgeholt wurden.

Diesen Ausflug haben wir einer ganz lieben Sponsorin zu verdanken, bei der wir uns auch auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bedanken möchten.


Kunstmuseum Mai 2017

 

Mit unseren Vorschulkindern fuhren wir mit dem Zug nach Bonn.

Nach einer aufregenden Bahnfahrt inklusive Umstieg in Köln / Hürth kamen wir am Bonner- Kunstmuseum an.

Dort konnten unsere Kinder neben tollen, farbenfrohen Bildern und Skulpturen auch eigene Kunstwerke entstehen lassen. Das Thema in diesem Jahr für die Kunstwerke war: " Die Seiltänzerin" von August Macke.

Diese und einige weitere Bilder der Kinder werden bei der alljährlichen Kindergarten- Vernissage im Juli für unsere Eltern ausgestellt. Nach einer leckeren Stärkung gingen wir im Anschuss in Richtung Stadtzentrum, wo wir unter anderem auch das Beethoven- Museum sahen.

Zwei schöne Tage gingen mit farbenfrohen Eindrücken zu Ende.

 

 Quelle Gemälde: https://www.kunstkopie.de/a/august-macke/seiltaenzer.html  


Polizei - Projekt im April und Mai

 

In diesem Jahr fand für unsere Vorschulkinder ein Polizei- Projekt statt.

Frau Datkiewicz hat im Rahmen dieser Projektarbeit mit den Kindern über den aufregenden und abwechslungsreichen Beruf des Polizisten gesprochen.

Die Kinder erfuhren unter anderem, wann die Polizei ausrückt z.B. bei Verkehrsunfällen, Einbrüchen oder auch bei Vermisstenanzeigen. Auf spielerische Art lernten die Kinder so, dass sie sich bei Notfällen an die Polizei wenden können.

 

Außerdem wurden Fragen rund um das Thema Polizeiuniform und Streifenwagen erarbeitet und geklärt.

 

  • Wie sieht ein Polizeifahrzeug, eine Polizeiuniform aus und welche Funktionen haben sie?

 

Dieses Projekt beinhaltet aber ebenso die Straßenverkehrserziehung. Die Kinder lernten die verschiedenen Verkehrsschilder kennen und erfuhren, was im Straßenverkehr zu beachten ist. Dies ist vor allem für den zukünftigen Schulweg unserer Vorschulkinder ein wichtiger Aspekt dieses Projektes.

 

Zum krönenden Abschluss besuchte ein echter Polizist unsere Kinder und stand für alle Fragen der Kinder zur Verfügung.


Waldtag 2017

 

Am 30.03.2017 fand unser alljährlicher Waldtag in der Liblarer Ville statt. Sammel- und Treffpunkt war der Waldbiergarten in Liblar, von wo aus wir in unser Abenteuer starteten.

Fleißig sammelten unsere Kinder Stöcke, Steine und Blätter und bauten damit fantasievolle Hütten.

Zur Stärkung gab es ein gemeinsames Picknick mit einem gesundem Butterbrot und kleinen Naschereien.

Nach einem aufregenden Vormittag holten unsere Eltern ihre Kinder vor dem Waldbiergarten wieder ab oder bildeten Fahrgemeinschaften, um die Kinder für eine Übermittagsbetreuung zurück zur Kita zu bringen.

 

Unsere U3 Gruppe verbrachte den Vormittag im Gesundheitspark in Liblar. Dort konnten sie neben einem Hügel, einem Sinnespfad auch viele andere spannende Dinge entdecken.

Nach einer kleinen Snackrunde machten wir uns mit unserem Kinderwagen-Bus auf den Rückweg zur Kita.

 


WDR-Rundfunkchor zu Gast in unserer Kita

 

Am Vormittag des 8. März 2017 besuchte uns der WDR-Rundfunkchor mit einer Abordnung, bestehend aus acht Sängern, einem Pianisten und einem Dirigenten.

Wir hatten ein ganz besonderes Erlebnis und unsere Kinder waren total begeistert von der Stimmenvielfalt und dem schauspielerischen Talent der Künstler.

 

Mit großen Augen verfolgten unsere Kinder die verschiedenen Musikstücke.

Unter anderem wurden Lieder aus Jim Knopf, Pippi Langstrumpf, der Biene Maja und vielem mehr gesungen und gespielt.

Dabei wurden die Kinder zu jederzeit in die Stücke mit einbezogen und zum Mitsingen und Mitspielen animiert.

 

Unser großes Dankeschön gilt der Abordnung des WDR-Rundfunkchors, die es von der ersten Minute geschafft haben unsere Kinder mit auf ihre Reise zu nehmen und in ihren Bann zu ziehen.

 

Vielen Dank für einen unvergesslichen Vormittag mit großartigen Künstlern und stimmungsvoller Musik.


Karneval in Blessem

 

Donnerstag, 23.02.2017

An Weiberfastnacht fand zunächst gruppenintern eine Karnevalsfeier statt. In den schönsten Kostümen wurden Karnevalslieder gesungen, getanzt und gelacht.

Auch das Personal zeigte sich in seiner schönsten Kostümpracht und verkleidetet sich in diesem Jahr zum Thema "Disneys- Die Eiskönigin" als Olaf der Schneemann.

Kleinigkeiten zum Knabbern und eine leckerer Pizza versüßten unseren Kindern zudem den Vormittag.

Im Laufe des Vormittags versammelten sich alle Gruppen in unserer Turnhalle, um dort gemeinsam in die jecken Karnevalstage hinein zu feiern.

 

 

Dienstag, 21.02.2017

Traditionell besuchen wir auch in diesem Jahr die Blessemer Senioren im Pfarrzentrum.

Unsere Kinder haben zu diesem besonderen Anlass ihre schönsten Kostüme angezogen, einige Karnevalslieder und ein Piratengedicht einstudiert, welche dann vor den Senioren vorgesungen und vorgetragen werden.

Wir freuen uns auf einen lustigen und jecken Nachmittag.  

Blessem Alaaf

 

 

Dienstag, 14.02.2017

Mit einem dreifach "Blessem Alaaf" begrüßten wir am Dienstag dem 14.02.2017 die Kornblümchen und das Kinderprinzenpaar mit Gefolge in unserer Turnhalle.

Nach zwei tollen Auftritten der Kornblümchen, hielt das Kinderprinzenpaar eine Rede, in der sie uns auch ihr Motto:

"Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt" vorgestellt haben.

 

 

Im Anschluss verteilte das Kinderprinzenpaar ihre Geschenke und ihre Orden an die Kinder und das Personal.

Es wurde getanzt, gefeiert und gelacht. 

 

Wir bedanken uns bei den Kornblümchen und dem Prinzenpaar mit Gefolge für ihr Kommen und wünschen allen eine fröhliche und jecke Karnevalszeit.

 


WDR- Rundfunkchor in der Kita Auenland

 

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass uns am Vormittag des 8. März. 2017 der WDR- Rundfunkchor in unserer Kita besuchen wird.

 

Der WDR- Rundfunkchor ist auf großer Tournee und stellt in ausgewählten Kindergärten ihr Programm "Plan M unterwegs!" vor.

 

Eine Abordnung, bestehend aus acht Sängern, einem Pianisten und einem Dirigenten, stellt uns ein kindgerechtes Musikprogramm vor, indem die Kinder zum Mitmachen animiert werden.

 

Wir gehören zu den glücklichen Auserwählten, die Teil dieser großartigen Tournee sein dürfen.

 

Darauf freuen wir uns schon sehr!

 

 


Kinderoper Januar 2017

 

Zu Beginn des neuen Jahres starteten unsere Vorschulkinder in ihr nächstes großes Abenteuer.

Mit dem Regionalzug ging es vom Liblarer Bahnhof zunächst einmal bis zum Bahnhof Köln Messe Deutz.

Von dort aus waren es noch einige Gehminuten bis zur Kölner Kinderoper mit dem Titel "Die Heinzelmännchen zu Köln".

Nachdem alle Kinder ihre Plätze eingenommen hatten, begann die Jazzoper, welche die Kinder gebannt und mit großen Augen verfolgten.

Ebenso wurden die Kinder zum Mitmachen animiert und ins Stück mit einbezogen. Um die Heinzelmännchen sichtbar zu machen, mussten die Kinder ein Jazzpasswort singen.

 

Anschließend ging es für die Kinder zum Stadthaus, wo sie mit dem Aufzug in den obersten Stock fuhren. Von oben konnten die Kinder den Blick über Köln genießen und neben Bahnen, Autos und Menschen vielerlei Dinge entdecken. Im Anschluss gab es in der Kantine des Stadthauses eine leckere Stärkung für unserer Vorschulkinder.

 

Nach einem abwechslungsreichen, schönen und aufregendem Tag und vielen neuen Eindrücken machten sich unsere Vorschulkinder auf den Heimweg, wo sie freudig ihren Eltern vom Tag berichteten.

 

 


Adventsfenster 2016

 

Am 7. Dezember 2016 öffnete die Kita Auenland das siebte Adventsfenster und wird somit Teil einer langen Tradition in Blessem.

 

Jedes Jahr planen, basteln und gestalten 24 Haushalte in Blessem, darunter auch unsere Kita, ein weihnachtliches Fenster, welches wie ein Adventskalender mit einer Zahl versehen wird. Zur besagten Zahl laden die Haushalte zum weihnachtlichen Singen und zur Übergabe einer kleinen Laterne ein.

 

Bei Punsch, Kakao und Plätzchen wurde dann das Adventsfenster in unserer Einrichtung feierlich enthüllt und zur Betrachtung freigegeben.

 

Wir bedanken uns für die zahlreichen Gäste und freuen uns bereits auf das kommende Adventsfenster im Jahr 2017.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr 2017.

 


Lieber guter Nikolaus, komm doch in unser Haus

 

Am 5. Dezember überraschte der Nikolaus die Kinder unserer Kita.

Mit großen, glänzenden Augen empfingen wir den Nikolaus mit einigen Liedern und Gedichten, die von den jeweiligen Gruppen vorgetragen wurden.

Außerdem las der liebe Nikolaus aus seinem großen, goldenem Buch vor und berichtete über unsere lieben Kinder.

Zur Überraschung füllte der liebe Nikolaus die Nikolausstiefel unserer Kinder mit Nüssen, Mandarinen und Schokolade.

Vielen Dank lieber Nikolaus für Deinen Besuch.

 

 

  


St. Martinszug der städtischen Kita Auenland

 

Am Abend des 04. Novembers 2016 fand der St. Martinszug der Kita Auenland statt.

Wir starteten singend vom Kindergartengelände aus und gingen, angeführt vom St. Martin auf seinem Pferd, zur Blessemer Burg.

Dort wurden wir mit einem großem St. Martinsfeuer empfangen.

Begleitet wurden wir dabei von einer Musikkapelle, sowie von den Männern der freiwilligen Feuerwehr und der Polizei.

Gegen Ende des Umzuges ritt der St. Martin in den Hof des Kindergartens ein und begrüßte die Kinder persönlich.

Im Anschluss daran erhielten die Kinder einen leckeren Weckmann.

Für das leibliche Wohl unserer Eltern sorgte unser Förderverein.

 

Die städtische Kita Auenland bedankt sich herzlich bei unserem St. Martin auf seinem Pferd, sowie bei der Musikkapelle, den Männern der freiwilligen Feuerwehr und der Polizei.

 

 

 

 

 

Unser Dank gilt auch unserem Förderverein und den vielen freiwilligen Helfern, die uns am St. Martins- Abend mit warmen Speisen und Getränken versorgt haben.


Rundschau im Kindergarten - Paula Print die Zeitungsente

 

Im Oktober 2016 startete das Zeitungsprojekt "Rundschau im Kindergarten" für unserer Vorschulkinder.

Täglich wurde für jedes Vorschulkind eine Tageszeitung in die Kita geliefert. Die Rundschau wurden dann spielerisch kennengelernt und die Bilder, Buchstaben und Texte von den Kindern untersucht. Dabei begleitet wurden sie von Frau Drescher, die in unserer Einrichtung die Sprachförderung übernimmt.

Das Projekt weckt dabei das Interesse an Zeitungen sowie auch am Lesen, was somit eine gute Vorbereitung auf die bevorstehende Schulzeit darstellt.

 

Unter anderem besuchten die Kinder im Rahmen dieses Projektes auch den nahegelegenen Rewe- Markt und konnten dort mit dem Maskottchen Paula Print die verschiedenen Bereiche des Supermarktes entdecken. Das Kassieren und Abwiegen an der Kasse bereitete den Kindern dabei besonders viel Freude.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir zu den Kindertagesstätten gehörten, die mit unseren Vorschulkindern an diesem tollem Zeitungsprojekt teilnehmen durften.